An-/Abmelden

Suche

Externe Orni News

Ein Vogelbeobachterblog (momentan Elternpause)

Natur Aar- und Palmbachtal / Taunus

Naturhelfer / Vogelkundler , Wildpflanzen- und Waldfreund
im Aar- und Palmbachtal / Taunus

Natur Aar/ Palmbachtal- Monat Mai 2018

Veröffentlicht von am in Taunus

Aktuelle Informationen Natur Aar

Palmbachtal- Monat Mai 2018

 

Aktuell bisher keine Schwarzstorch - Brut in Kirberg -

aber dort leider demnächst Windräder

Nach uns vorligenden  Informationen der letzten Wochen ist der Schwarzstorch

auch in diesem Jahr bisher nicht mehr am Horst erschienen ??

Der Bau der Windenergie- Anlage in Kirberg ist nun durch die hess. Behörden leider nun endgültig genehmigt

 

- Insektensterben und Blühwiesen:

 

In den letzten Wochen haben die Medien über zahlreiche Aktionen zum

Bienen- und Insektenschutz informiert.

So hoffen wir denn wieder einmal , daß der Insekten- und Wildpflanzenvernichtung

endlich Einhalt geboten wird.

Es ist längst 5 nach 12 und es müsste so dringend  gehandelt werden.

Wir freuen uns aktuell  sehr über die blühende Blumenwiese am Eisenberg / Hahnstätten und sagen herzlichen Dank.

Dort blühen aktuell neben der Wasserminze, Luzerne noch 12 weitere Wiesenblumen.

Die Arten sind in derm nachstehenden Wildblumen Blühkalender enthalten.

Zu den anderen Blühwiesen aus 2017 wurde uns auf Rückfrage versichert, daß

diese mit Spätblühern bestückt sind und noch folgen werden.

Wir hoffen es sehr,-  schauen wir mal.

 


Regionaler Wildpflanzen Blühkalender Stand Mai 2018

wir haben 2018 bisher in unserer Region bis Mai 

57  blühende Pflanzenarten erfassen können

Leider immer weniger Arten und Anzahlen in intensiv bewirtschafteten und entwässerten Wiesen

 

Natur-Exkursionen im Mai 2018 im Palmbachtal

in diesem Monat haben wir 2 öffentliche Natur-Exkursionen durchgeführt.

Die zweite halbtägige Veranstaltung haben wir für das Palmbachtal-

Beobachtungsteam durchgeführt:

beobachtet wurden 38 Vogelarten, u.a. 4 Rotmilane ,3 Mäusebussarde, 1 Turmfalke

weiteres Programm war:

- Vogelstimmen und Beobachtungswanderung

- mit Einführung in die Feldornithologie

- anschl. Botanischer Exkursion am Hexenküppel

- eine beobachtungsreiche Rundwanderung um den Hexenküppel und Burg bei strahlendem   Sonnenschein.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und das große Interesse.

 

Ganzjahresmonitoring - Natur-Beobachtungen im Mai:

Spechtwald Gertesheck: wir bedanken uns für die Einstellung der Holzschlag-

und Räumarbeiten im Wald Gertesheck. Dises Gelände ist Bruareal für unsere

Spechte:  Bunt-, Grün-, Mittel-,  ja sogar Schwarzspecht

 

Wander- und Grillhütte am Lutz / Gertesheck erneut beschädigt

auch in diesem Monat konnten wir wieder "Vandalismus" and der Lutzhütte feststellen,-

die Lutzhütte ist seit vielen Jahrzehnten ein eine Natur- und Grillhütte am Waldrand Gertesheck

in Hahnstätten. Nun in den letzten Tagen mussten wir dort unsinnige Graffiti- Schmierereien

feststellen.

 

Die aktuell regionalen Naturbeobachtungen im Mai im Ganzjahresmonitoring:

 

Die nachstehenden Naturbeobachtungen und alle weiteren

Beobachtungsdaten können Sie nachlesen unter rlp birdnet

Insgesamt haben wir an 12 Natur- Monitoring- Tagen bisher im Mai beobachtet

Insgesamt beobachtet haben wir in unserer Region Aar-/ Palmbachtal  im Mai 59 Vogelarten beobachtet  und kartiert;

27 Rotmilane          (davon 8 Rotmilane bei Kaltenholzhausen)

5 Schwarzmilane   (davon 1 Schwarzmilan bei  Kaltenholzhausen)

1 Waldkauz

35 Mäusebussarde (davon 8 Mäusebussarde bei Kaltenholzhausen)

15 Turmfalken  ( davon 5 Turmfalken bei Kaltenholzhausen)

2 Schwarzspecht     ( davon 1 Schwarspecht bei kaltenholzhausen)

1 Sperber

5 Kolkraben             (davon 2 Kolkraben bei Kaltenholzhausen)

4 Nilgänse

1 Graureiher

                          weiterhin 1 Neuntöter im Brutrevier und 1 Hohltaube

                          bei Kaltenholzhausen   die o.g. Hinweise zu Beobachtungen Kaltenholzhausen erfolgen im Hinblick auf die Windenergie- Problematik,, - insgesamt waren es im Mai in Kaltenholzhausen 38 Vogelarten, die erfasst wurden )

 

Wasseramseln :

1 Wasseramsel wurde nun auch wiederholt am unteren Palmbach festgestellt.

Wir freuen uns sehr , daß nach dem Umbau raue Rampe unteres Palmbachtal nun die Wasseramsel

wiederholt beobachtet´werden konnte,- nun hat Sie dort Steinsetzungen und Ruhgwasserzonen zum Jagen,

 

Beobachtungen Im Aartal ,- Ganzjahresmonitoring im Aartal:

letzte Beobachtung war am 27.4. ,

insgesamt beobachtet und kartiert wurden 36 Vogelarten

Die nächste Ganzjahresbeobachtung folgt :

die Daten hierzu finden Sie dann unter: http://www.birdnet-rlp.de/

 

Wir bedanken uns für alle Beobachtungsmeldungen im Mai:

H. Rollig, P. Zerbe, M. Benz, M. Reinel, S. Reinel, D. Scherer, V. Satony, O. Moll, H. Bauer. W. Müller

 

Wir haben wie immer alle ornithologischen Fachdaten  unter http://www.ornitho.de  kartiert und erfasst.

 

Grüße aus dem Palmbachtal

Michael Beensen - Natur Aar- Palmbachtal

Natur - Beobachtungsstation Palmbachtal Burgschwalbach
Naturhelfer / Ornithologie - Wildpflanzen , Baumfreunde
 

Michael Beensen / Natur Aar - Palmbachtal
Naturhelfer / Vogelkundler , Wildpflanzen- und Waldfreund
mail : natur.aar-palmbachtal@gmx.net
Details und Kartierungen zu Vogelbeobachtungen unter http://www.ornitho.de/