An-/Abmelden

Suche

Externe Orni News

Ein Vogelbeobachterblog (momentan Elternpause)

Ornithologische Beobachtungen in Rheinland-Pfalz

Zeige Artikel getaggt mit WW Goldregenpfeifer

Beobachtungen Westerwälder Seenplatte

Veröffentlicht von am in Orn. Beobachtungen

Die Wasservogelzählung heute Morgen war immer wieder durch Zeiten heftigen Schneetreibens ein lästiges Unterfangen; bei nahezu geschlossener Schneedecke im Gebiet waren die Weiher aber offen, nur ihre Flachwasserzonen waren leicht vereist. Trotzdem einige schöne Ergebnisse:

Wölferlinger Weiher: Von der gestrigen Reiherherrlichkeit war nichts geblieben außer 1 Graureiher. Im Gebiet wird zumindest auf Kormorane geschossen, die Kollateralschäden werden dabei billigend in Kauf genommen.

Brinkenweiher: 1,1 Krickenten, 1 m Schellente, 2,1 Gänsesäger, 1 Bergpieper sowie erneut mind. 1 "Trompeter"-Gimpel im Weidengebüsch zur B 8 hin.

Hausweiher: 5 Waldwasserläufer, werden hier wohl aushalten, bis der Weiher vollgelaufen ist.

Hofmannsweiher: 1,0 Gänsesäger.

Dreifelder Weiher:  21 Krickenten, 7,16 Löffelenten (ungewöhnlich für diese Zeit), 177 Stockenten, 4,1 Tafelenten, 4 w Gänsesäger, 1 Silberreiher, 38 Kiebitze und als Überraschungsgäste: 7 GOLDREGENPFEIFER.- Sie bezeugen, dass der heutige Pegelstand von -101 nicht nur nach menschlichem Ermessen im Südteil des Weihers einen brauchbaren Limikolenrastplatz entstehen lässt.

Grüße aus dem Westerwald, A. Kunz

 

Markiert in: WW Goldregenpfeifer
Aufrufe: 993 Weiterlesen