An-/Abmelden

Suche

Externe Orni News

Ein Vogelbeobachterblog

Ornithologische Beobachtungen in Rheinland-Pfalz

Zeige Artikel getaggt mit WW Pfeifente Schnatterente Gänsesäger Bergpieper R

Beobachtungen im Westerwald

Veröffentlicht von am in Orn. Beobachtungen

12.12.2009
11 Bekassinen und 2 Zwergschnepfen in nassen Brachwiesen S Nister/WW

13.12.2009
Wasservogelzählung bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, ab und zu Schneegrieseln oder ein Graupelschauer.

Dreifelder Weiher: 1 Krickente, 177 Stockenten, 64 Pfeifenten, 31 Schnatterenten, 36 Reiherenten, 156 Tafelenten, 4,4 Schellenten, 9 Höckerschwäne, 1 Kanadagans, 2 Nilgänse, 3 Haubentaucher, 343 Blesshühner, 1 Eisvogel, 2 Bergpieper; 1 Rotdrossel ziehend unter Wacholderdrosseln. -
Die hohen Rastzahlen bei Pfeif- und Schnatterenten resultieren hier auch aus dem fehlenden Karpfenbesatz; dadurch hat sich die submerse Vegetation gut entwickeln können, besonders Wasserhahnenfuß. Der Tisch ist also für die "Pflanzenfresser" gut gedeckt - bis der Frost stärker wird.

Brinkenweiher (2/3 eingestaut): 22 Krickenten, 3 Stockenten, 2,1 Gänsesäger, 2 Graureiher, 2 Waldwasserläufer.

Postweiher (abgelassen, der Mönch wird erneuert): 1 Silberreiher, 28 Bergpieper.

Hausweiher (1/2 eingestaut): 16 Krickenten, 36 Stockenten, 3 Nilgänse, 11,5 Gänsesäger, 14 Graureiher, 1 Silberreiher.

An Wölferlinger Weiher, Hofmannsweiher (beide Vollstau) und Haidenweiher (nur kleiner Anstau) keine Wasservögel angetroffen.

Grüße aus dem Westerwald, A. Kunz

Aufrufe: 1012 Weiterlesen