An-/Abmelden

Suche

Externe Orni News

Ein Vogelbeobachterblog (momentan Elternpause)

Ornithologische Beobachtungen in Rheinland-Pfalz

Zeige Artikel getaggt mit WW Silberreiher Fichtenkreuzschnabel

Beobachtungen im Westerwald

Veröffentlicht von am in Orn. Beobachtungen

Um etwas Einblick in die aktuelle Situation des Fichtenkreuzschnabels zu gewinnen, habe ich gestern und heute schwerpunktmäßig die Wälder um Hachenburg kontrolliert. 1-5 Fichtenkreuzschnäbel, die zielgerichtet längere Strecken zu "ziehen" scheinen, sind "überall" im Wald zu registrieren. Hinweise auf beginnendes Brutgeschehen habe ich an drei Stellen gefunden:

Alpenroder Wald (Unterer und Oberer Kopf): Eine Gruppe von 26 F. lange Zeit mit Nahrungsaufnahme an solchen Fichten beschäftigt, die vom Borkenkäfer befallen sind und deren Zapfen offener stehen. Mind. 2 Männchen singend und Weibchen verfolgend, keine Balzfütterung. 12 Erlenzeisige als Gesellschafter.

Östl. Langenbaum: Mind. 4 eifrig singende Männchen, von denen zwei Schmetterlingsflug zeigen. Die genaue Größe der Gruppe ist nicht zu erfassen, es werden um die 20 Vögel sein. Neben Fichten hier auch Lärchen zur Nahrungsaufnahme genutzt.

Westl. Gietzebeul/nördl. Steinebach a.d.W.: Hier konzentrieren sich die F. auf die Abt. 220/224 des Staatsforstes, wo ebenfalls Lärchen beigemischt sind; eine Gruppe mit 10-12 und eine mit 17 Vögeln. 2 Männchen zeigen Verfolgungsflüge. 19 Erlenzeisige.

Am 31.10.2009 am Brinkenweiher 14 Silberreiher, bisheriges Herbstmaximum hier.

Grüße aus dem Westerwald, A. Kunz

Aufrufe: 983 Weiterlesen