Ornithologische Beobachtungen in Rheinland-Pfalz

Eifel

Beobachtungen aus dem Großraum Eifel. Von der französischen Grenze bis zum Rhein.

Dohlen an Lavaabbau-Steilwand

Veröffentlicht von am in Eifel

Ca. 16 Dohlen sind am Eppelsberg, einem bei Nickenich gelegenen Vulkankegel, der abgebaut wird, zu beobachten. Sie fliegen Löcher an, die sich im oberen Bereich einer hohen, senkrechten Abbauwand befinden.

 

 

Aufrufe: 1195

Vogelkonzert im Nitztal

Veröffentlicht von am in Eifel

Im Nitztal (zwischen Finnenhütte und Wilde Seifen/Bereich Remmknipp) waren zu hören/sehen: Singdrosseln, Zilpzalpe, Buchfinken, Rotkehlchen, Kleiber, Ringeltauben, Buntspechte, Zaunkönige, Sommergoldhähnchen, Eichelhäher, 2 Schwarzspechte, Amseln und 2 Mäusebussarde. Am Bachufer blühte u.a. die Schuppenwurz (Lathraea squamaria)

Aufrufe: 1280

Buntspecht haut auf die "Trommel"

Veröffentlicht von am in Eifel

Gleich zu Beginn meines Ausflugs ins Wiesbachtal (Eifel), unweit von Nachtsheim und Luxem, haut ein Buntspecht mächtig auf die Pauke. Als ich nach rund 2 Stunden zurückkam, war er immer noch - oder schon wieder - kräftig am trommeln. Zu sehen/hören waren außerdem: Amseln, Rotkehlchen, Kleiber, Buchfinken, Kohlmeisen, Zilpzalpe, Singdrosseln, Grünspecht, Ringeltaube, Mäusebussard, Eichelhäher. 

Aufrufe: 1265

Rotmilan überfliegt Feldlandschaft

Veröffentlicht von am in Eifel

Feldlandschaft zwischen Kollig und Mertloch (Maifeld): 1 Rotmilan.

Aufrufe: 1277

Wierschem: Hausrotschwanz singt

Veröffentlicht von am in Eifel

Im Garten eines Nachbarn singt ein Hausrotschwanz, der erste hier bei uns in diesem Jahr. Aus einem Wäldchen am Dorfrand ist der Ruf eines Grünspechtes zu hören.

Aufrufe: 1239

Hausrotschwanz in Binningen

Veröffentlicht von am in Eifel

Heute um die Mittagszeit am Verkehrskreisel in Binningen (bei Kaisersesch): ein Hausrotschwanz-Männchen.

Aufrufe: 1259

Kraniche ziehen übers Maifeld gen Nordost

Veröffentlicht von am in Eifel

Heute zogen um 14.10 Uhr ca. 250 Kraniche über Wierschem/Maifeld hinweg Richtung Nordost. Um 18 Uhr war dann noch ein Schwarm mit rund 80 Tieren zu sehen.

Aufrufe: 1277

Buntspecht trommelt

Veröffentlicht von am in Eifel

Gestern und heute waren auf dem Hochstein bei Ettringen/Eifel zu sehen/hören: Kleiber, Amseln, Haubenmeisen, 1 Singdrossel (singend), Kohlmeisen, Ringeltauben, 1 Zaunkönig (singend), 1 Buntspecht trommelt eine längere Zeit weithin hörbar an einem Buchenast.

Aufrufe: 1224

Kranichtrupp fliegt gen Nordost

Veröffentlicht von am in Eifel

Gegen 14.20 Uhr überfliegt ein Trupp Kraniche (ca. 50 Tiere) den Maifeldort Wierschem Richtung Nordost.

Aufrufe: 1255

Nicht viel los auf dem Hochstein

Veröffentlicht von am in Eifel

Außer einem Bussard, Amseln, Kleiber, Kohlmeisen, Buchfinken, Eichelhäher, Rotkehlchen und Buntspechten war heute Vormittag auf dem Hochstein, einem Vulkankegel zwischen den Gemeinden Ettringen und Bell (Laacher See) nichts an Vögeln zu sehen.

Aufrufe: 1289

Kraniche, Kraniche, Kraniche

Veröffentlicht von am in Eifel

Heute zeigten sich im Elzbachtal (Gemarkungen Kehrig & Düngenheim): Rotkehlchen (singend), Kohlmeisen, Kleiber, Eichelhäher, Amseln, Buntspechte, Stare, Bussarde, Zaunkönig, Schwanzmeisen. Den ganzen Nachmittag über zogen zahlreiche Kranichschwärme über das Elztal hinweg Richtung Nordost. Als ich nach Hause kam, zogen einige Gruppen (ca. 400 Tiere) dicht aufeinander folgend über Wierschem (Maifeld) hinweg Richtung Nordost. Zählt man die Tiere dazu, die ich den zuvor genannten Gemarkungen sah, waren es weit mehr als 1000 Vögel. Auch in der vergangenen Nacht waren ab Mitternacht bis ca. 1 Uhr mehrere Kranichschwärme über Wierschem zu hören. Die Tiere zogen ebenfalls Richtung Nordost. 

Aufrufe: 1272

Kraniche ziehen

Veröffentlicht von am in Eifel

Heute, gegen 14.30 Uhr, ziehen bei Gamlen ca. 200 Kraniche Richtung Nordost. Kurz nach 18 Uhr ziehen rund 350 Kraniche in drei Schwärmen über Wierschem/Maifeld hinweg Richtung Nordost.

Aufrufe: 1203

Ziehende Kraniche & singende Singdrosseln im Pommerbachtal

Veröffentlicht von am in Eifel

Ca. 130 Kraniche ziehen um 14.10 Uhr nahe dem Ort Binningen über das Pommerbachtal (Seitental der Mosel) hinweg Richtung Nordost. Des Weiteren sind zu sehen/hören: Singende Singdrosseln, singende Amseln und 1 singender Zaunkönig, Buntspecht, Ringeltauben, Stare, Kohlmeisen, 2 Schwanzmeisen, Eichelhäher und Rabenkrähen.

Aufrufe: 1218

Kolkraben im Elzbachtal

Veröffentlicht von am in Eifel

Heute, gegen 14:00 Uhr, fliegen ca. 120 Kraniche über´s Elztal (Gemarkungen Kehrig & Düngenheim) hinweg Richtung Nordost. Etwa 15 Minuten später folgt ein weiterer Schwarm. Zu sehen/hören sind auch 2 Kolkraben, Kleiber, Amseln, Buchfinken, Kohlmeisen und 1 Bussard.

Gegen 18:30 Uhr sind über Wierschem/Maifeld Kraniche zu hören. Sie fliegen Richtung Nordost.

Aufrufe: 1405

Kranichschwärme über dem Maifeld

Veröffentlicht von am in Eifel

Heute, beginnend um ca. 12.30 Uhr, flogen während des frühen Nachmittages mehrere Kranichschwärme über Wierschem/Maifeld hinweg Richtung Nordost. Über dem Ort drehten sie, wie so oft, mehrere Runden, um an Höhe zu gewinnen. Dann ging`s aufgrund des günstigen Südwestwindes schnellen Tempos weiter. Insgesamt waren es mehr als 1000 Tiere.

Aufrufe: 1249

Bussarde & Spechte im Elztal

Veröffentlicht von am in Eifel

Im Elztal (Gemarkungen Kehrig & Düngenheim) zeigen sich heute: 4 Bussarde, Kleiber, Eichelhäher, Blau- und Kohlmeisen, Buchfinken, 1 Schwarzspecht, 1 Buntspecht und 1 Amsel.

Aufrufe: 1337

Kraniche über Wierschem/Maifeld

Veröffentlicht von am in Eifel

Um 11.40 Uhr zog ein Trupp Kraniche (ca. 30) aufgrund des für sie günstigen Windes im Eilzugtempo über Wierschem/Maifeld hinweg Richtung Nordost.

Aufrufe: 1229

Kraniche sausen über Wierschem hinweg

Veröffentlicht von am in Eifel

13:15 Uhr: Ca. 70 Kraniche, in zwei Gruppen, flitzen über Wierschem hinweg. Über meinem Haus drehen sie ein paar Runden, um an Höhe zu gewinnen, dann geht's in schnellem Tempo weiter Richtung Nordost.

Aufrufe: 1241

Kraniche fliegen Richtung Südwest

Veröffentlicht von am in Eifel

Um 23.30 Uhr sind die typischen Kranichrufe über dem Maifeldort Wierschem zu hören. Sie fliegen Richtung Südwest. Der starke Wintereinbruch im Osten Deutschlands veranlasst sie vermutlich, Reißaus nach Frankreich zu nehmen.

Aufrufe: 1217

Schwarzspecht sehr ruffreudig

Veröffentlicht von am in Eifel

Im Elzbachtal, Gemarkung Kehrig, ruft über längere Zeit hinweg ein Schwarzspecht. Darüber hinaus zeigen sich: Buchfinken, Weiden-?/Sumpfmeisen?, Kohl- und Blaumeisen, Kleiber und Bussard.

Aufrufe: 1236